Willkommen!

Dies ist die Webseite der mobilen Produktion „Seid bereit – immer bereit?“.

Die Produktion ist im Auftrag der Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt und in Kooperation mit der Gedenkstätte ROTER OCHSE und der Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt entwickelt worden und feierte 2021 Premiere in Halle (Saale).

Die Figurentheaterproduktion ist ein Klassenzimmerstück, dass sich dem Thema Jungsein in der DDR widmet. Das mobile Ein-Frau-Stück ist geeignet für Schüler*innen ab Jahrgangsstufe 10. Es empfiehlt sich das Figurentheaterstück im Rahmen des Geschichtsunterrichts einzubinden.

Figurenspielerin Julia Raab mit Figuren der Produktion "Seid bereit - immer bereit? Jung sein in der DDR" von Sandra Bringer; Foto: Julia Fenske

Theater im Klassenzimmer

Klassenzimmerstück bedeutet, dass wir direkt im Klassenzimmer das Theaterstück für eine Klassenstärke spielen. Wir spielen aber auch in einem größeren Raum oder in der Aula für bis zu drei Klassen.

Im Anschluss an das kulturelle und politische Bildungsangebot bieten wir ein kurzes Nachgespräch oder eine spielpraktische Nachbereitung des Themas.

Kontaktiert uns und wir kommen zu Euch und Ihnen!

Gast auf 4 Festivals

Insgesamt 42 gespielte Aufführungen

Schon 1837 Zuschauer

Danke an Euch: für unermüdliche Spielfreude, wahnsinniges Engagement und großartige Auftritte!!!

Figurenspielerin & Theaterpädagogin

Julia Raab

In Halle (Saale) bin ich seit 2013 zu Hause.

Im Atelier fiese8 arbeite ich an neuen Figurentheater-Produktionen, Lesungen, Figuren & Objekten.

Mit meinen Produktionen bin ich im In- und Ausland unterwegs auf Festivals und auf Gastspielreise.

Sag Hallo

Zugehöriger Inhalt

Mehr über Julia Raab

Hier finden Sie alles über die Figurentheater-Inszenierung ‚Seid bereit – immer bereit !?‘, ein Stück über Jugend in der DDR.

Ausführlichere Informationen über Figurenspielerin Julia Raab und ihr umfangreiches Repertoire finden Sie auf

juliaraab.de

Meinungen

Du hast dieses ernste Thema durch deine Wandelbarkeit für uns sehr anschaulich gemacht! […]