Bald

Danke für 16+1 Vorstellungen

ASSITEJ fördert Gastspiele für junges Publikum

Porträt von Figurenspielerin Julia Raab, Fotografin: Julia Fenske

Wir bedanken uns für die Gastspielförderung 2023 über die ASSITEJ für Vorstellungen von 4 Produktionen - #neustartkultur

Logo: ASSITEJe.V., NEUSTARTKULTUR & BKM
Durch die NEUSTART KULTUR-Förderung über die ASSITEJ aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien in der Programmlinie junges Publikum konnte ich mit meinen jeweiligen Produktionsteams insgesamt 16 + 1 Vorstellungen spielen.

7 Vorstellungen für Kinder

Pressefoto: ‚Der Sängerkrieg der Heidehasen‘, Foto: Julia Fenske

Mit „Der Sängerkrieg der Heidehasen“ haben wir drei Schulvorstellungen in Halle (Saale) und Großkayna realisiert.

Und mit der Produktion „Flora und der Baum“ sind wir mit jeweils zwei Vorstellungen im WUK Theater Quartier Halle und im Neuen Theater Burgau gewesen.
Das besondere an Burgau war, dass es unser erstes Auswärtsspiel mit dieser Produktion war. 😁
Und das war so schön!

Szenenfoto "Flora und der Baum", Figurentheaterproduktion von Figurenspielerin Julia Raab; Foto: Julia Fenske

Beitrag: Rückblick II: Fotoreihe „Seid bereit – immer bereit?“

Julia Fenske: Fotographische Dokumentation der Abendvorstellung "Seid bereit - immer bereit?" in der Gedenkstätte ROTER OCHSE im Rahmen der 10-jährigen Jubiläumsfeierlichkeiten.

Figurenspielerin & Theaterpädagogin

Julia Raab

In Halle (Saale) bin ich seit 2013 zu Hause.

Im Atelier fiese8 arbeite ich an neuen Figurentheater-Produktionen, Lesungen, Figuren & Objekten.

Mit meinen Produktionen bin ich im In- und Ausland unterwegs auf Festivals und auf Gastspielreise.

Sag Hallo

Zugehöriger Inhalt

Mehr über Julia Raab

Hier finden Sie alles über die Figurentheater-Inszenierung ‚Seid bereit – immer bereit !?‘, ein Stück über Jugend in der DDR.

Ausführlichere Informationen über Figurenspielerin Julia Raab und ihr umfangreiches Repertoire finden Sie auf

juliaraab.de

Meinungen

Das Stück hat uns sehr über das Leben der Kinder in der DDR aufgeklärt. […]